Spitzenprodukte aus Küche und Keller

Was kann es Schöneres geben, als sein Urlaubsziel mit dem Gaumen zu entdecken?

Wenn Sie gerne wirklich gut essen und trinken, dann sind Sie bei uns genau richtig! Ursprünglichkeit, Tradition und Qualität sind in unserer kulinarischen Kultur tief verwurzelt. Eine starke Mischung, die den Garda Veneto zum Schlaraffenland für alle macht, die in ihren Ferien auch dem Gaumen etwas bieten möchten.

Klar, dass sich in solcher Umgebung Köche rasch zu Michelin-Stern-Niveau aufschwingen. Da hätten wir z.B. Leandro Luppi (Restaurant Vecchia Malcesine in Malcesine), Paolo Cappuccio (Restaurant La Casa degli Spiriti in Costermano) und Giuseppe d’Acquino (Restaurant Oseleta im Relais Villa Cordevigo in Cavaion Veronese).

Sie und ihre Kollegen arbeiten mit hervorragenden Produkten, die es nur in unserer Region gibt. Mit Olivenöl Olio Extravergine di Oliva del Garda DOP, mit frischem Fisch, dem besonders zarten Rindfleisch der Rasse Garronese Veneta oder Trüffeln vom Monte Baldo: Kein Wunder, dass man bei uns in wirklich jedem Restaurant gut isst!

Haben Sie je die Tortellini aus Valeggio sul Mincio probiert? Ein Klassiker, dem die Festa del Nodo d’Amore („Fest des Liebesknotens“) gewidmet ist – jeden Juni in Borghetto di Valeggio, wo an einer langen Tafel unter freiem Himmel geschmaust wird.
Das Geheimnis der Tortellini: Hauchdünner Nudelteig wird mit einer Mischung aus Schweine-, Kalb-, Rindfleisch und Hühnerleber, verfeinert mit Olivenöl extravergine vom Gardasee, Gemüse, Muskatnuss und Weißwein (Custoza), gefüllt und dann von Hand „verknotet“.

Unsere Weine, z.B. Bardolino und Lugana, werden von Liebhabern in der ganzen Welt getrunken, so wie Amarone und Valpolicella vom anderen Etschufer. Sie stehen im Mittelpunkt der vielen Wein- und Kulinarik-Events, die wir fast das ganze Jahr hindurch am See und im Hinterland feiern.

Haben wir Ihren Appetit auf genussvolle Erholung zwischen Natur und Kulinarik geweckt?