Herbst

Mildes Klima, angenehme Tage und die Farben, die mit roten und gelben Bäume , um ihre Mischung blauen See gefallen

Auch wenn der Herbst im ersten Moment an Melancholie, graue Tage und reichlich Regen denken lässt, sieht die Wirklichkeit zum Glück doch etwas anders aus. Am Gardasee ist der Herbst die angenehme Verlängerung des Sommers, nur mit etwas kürzeren Tagen und ohne Hitze. Mildes Klima, sonnengeküsste Tage und der charmante Kontrast des blauen Wassers zum gelben Laub der Bäume.

Der Herbst ist die Zeit der Weinlese und der bedeutendsten Weinfeste, wie die „Festa del Vino Bardolino DOC“, welches am ersten Wochenende im Oktober Tausende von Besuchern anlockt, oder das schmackhafte Kastanien- und Weinfest „Festa delle Castagne e del Marrone di San Zeno di montagna DOC“. Hier findet man auch eine weitere Spezialität des Gardasees: „Castanea“, ein schmackhaftes aus Kastanien gebrautes Bier. Im November beginnt die Olivenernte, die mit dem Fest von Santa Caterina (Ende November) gebührend gefeiert wird. Lazise wird seit einigen Jahren im Oktober zur Hauptstadt des Honigs. Es werden interessante Treffen zum Thema und eine Messe von hohem Niveau organisiert, welche Interessierte aus der ganzen Provinz locken.

Im Anschluss, Ende Oktober, verköstigt man das neue Olivenöl und die typischen Produkte dieser Gemeinden des Gardasees. Ende Oktober ist auch ein Ausflug nach Spiazzi empfehlenswert. Hier findet ein charmantes Fest statt, welches den lokalen Spezialitäten, wie Pilzen, Trüffeln, Aromakräutern, Kastanien, dem Wein, Marmeladen und Honig gewidmete ist. Alle Produkte werden auf dem Baldo angebaut und sind von höchster Qualität. Ein Festbesuch kann beispielsweise mit einem Spaziergang zum „Santuario della Madonna della Corona“ kombiniert werden. Die beeindruckende Wallfahrtskirche ist in einen Felsen eingefasst und hinterlässt einen beinah mystischen Eindruck.

Sehr sehenswert ist auch der Gartenpark „Giardino Sigurtá“, der mit einer herrlichen Farbenpracht besticht. Weitere Herbsthighlight am Gardasee: ein Besuch in einer der zahlreichen Weingüter der Hügellandschaft oder kulinarische Panoramawanderungen.