Valeggio sul Mincio liegt an der Grenze zweier Regionen, der Lombardei und dem Veneto

Valeggio sul Mincio

Valeggio sul Mincio liegt an der Grenze zweier Regionen, der Lombardei und dem Veneto, im natürlichen Amphitheater der moränischen Hügeln, welche sich im Süden an den Gardasse schmiegen und sanft in Richtung der Pianura Padana gleiten.

Im Minciotal welches das Gebiet von Norden nach Süden durchquert, öffnen sich eindrucksvollen Landstriche , an denen die Wucht der Wassermassen des Flusses durch Flussschlingen und Schilf gebremst wird und unzählige Vogelarten Unterschlupf finden. Die erste Charakteristik durch die sich diese wunderschöne Ortschaft abhebt, ist sicherlich der florierende gastronomische Tourismus. Die Küche steht im Einklang mit dem Einfluss aus dem Veneto und der Lombardei und findet seinen Ausdruck in über vierzig Restaurants und sechstausend Sitzplätzen.

Der ideale Ort für wundervolle Spaziergänge und Ausflüge mit dem Fahrrad, inmitten dem Grünem, entlang des Minciotals und der Hügellandschaft in Salionzo und Borghetto, traumhafter mittelalterlicher Weg in der Nähe eines alten Furtes. Valeggio del Mincio ist Sitz einer Anzahl an imposanter Festungen, erbaut von antiken Herrschaften, wie das Schloss Scaligero und der Ponte-diga Visconteo, elegante Herrenhäuser, wie die Villa Maffei-Sigurtá und Parco Giardino Sigurtà.

Veranstaltungen in Valeggio sul Mincio

Ihre Unterkunft

Buchen Sie

Entdecken Sie die beste Lösung für Sie!

Hotel

Gutes Essen und Entspannung

Wohnungen

Geräumig und mit allem Komfort ausgestattet

B&B und pension

Um Sie zu verwöhnen und zu Hause fühlen

Campingplätze und resort

Von Natur aus für einen Urlaub Grün