Wandern, Biken & viel mehr

Mit der Seilbahn geht’s hoch hinauf – und mit MTB oder Gleitschirm wieder runter!

Der Garda Veneto ist nicht nur See, sondern auch Berg – wir haben den phantastischen Monte Baldo! Erobern Sie ihn alleine oder mit einem Bergführer, auf Spaziergängen und Wanderungen, beim TrekkingRunning oder hoch zu Ross.

Sie lieben Bewegung an frischer Luft und in intakter Natur? Dann probieren Sie doch mal den ersten (von der italienischen Nordic-Walking-Schule zertifizierten) Nordic-Walking-Park am See aus. Er liegt in Brenzone sul Garda und bietet einen 17 km langen Rundweg durch vielfältiges Gelände.

Sie möchten Abstand gewinnen? Dann wandern Sie durch unsere unberührten Berglandschaften! Die Seilbahn Malcesine – Monte Baldo mit ihren Drehkabinen (grandiose Rundum-Aussicht!) bringt Sie in 20 Minuten von 99 m auf 1760 m Höhe (Bergstation bei Tratto Spino). Nehmen Sie Ihre Wanderstöcke mit oder Ihren Hund, Ihr Mountainbike, Ihren Gleitschirm!

Fliegen dürfen Sie bei uns auch als blutiger Anfänger. Mit einem Fluglehrer im Tandem. Erst hoch auf 3.000 m, dann im Gleitflug runter nach Malcesine. Atemberaubend! Soll es dagegen Nervenkitzel auf festem Boden sein – in anderen Worten: Klettern! – dann freuen sich unsere Bergführer darauf, mit Ihnen in maximaler Sicherheit die Klettersteige und Felswände des Monte Baldo zu erobern.

Sind Sie mit dem Radl da? Ob Mountainbike, Rennrad, Trekking-Bike oder E-bike: Am Garda Veneto können Sie das ganze Jahr über in die Pedale treten! Zwischen November und April erwarten Sie mildes Klima, wenig Verkehr, weniger Touristen als im Sommer – und das ganze Seegebiet zu Ihrer Verfügung! Zwischen Mai und Oktober radelt es sich frisch auf dem Monte Baldo, im Regionalpark Lessinia und in Valpolicella. Auf geht’s!

Oder wie wär’s mit Tennis, Reiten oder Golf? Mit Footgolf oder mit Sport-Events, bei denen auch das Zuschauen Spaß macht? Die veranstalten wir natürlich – das ganze Jahr hindurch.