MTB

Für Liebhaber des Mountain Bikes gibt es verschiedene Möglichkeiten

Für Liebhaber des Mountain Bikes gibt es verschiedene Möglichkeiten: die Hügel des Gardasees bieten interessante Routen zwischen Wäldern von Flaumeichen und dem Versteckspielen des Gardasees, zwischen den Auf- und Abfahrten der Hügellandschaften. Auch der "Parco naturale regionale del fiume Mincio" ist einen Besuch wert, entlang des Fahrradweges nach Peschiera und Mantova, an Valeggio und Borgetto vorbei, für jedermann geeignet.

Eine andere wundervolle Route ist die sogenannte "Ciclopista del Sole", entlang des Etschtales, von Bozen nach Verona durch das Hinterland des Gardasees.
Auf dem Baldo kann man eindrucksvolle Fahrten durch Buchenwälder, Wiesen, Weiden und Blumenwiesen unternehmen. Über die Militärstraße von Naole kann man 2.000 m Höhe erreichen und einen atemberaubenden Ausblick auf den Gardasee und die wichtigsten Berggipfel der Zentral- und Ostalpen genießen.

 
Seit dem Jahre 2009 wird jedes Jahr ein Fahrradrennen organisiert, welches sich über stetig steigende Teilnehmerzahlen erfreuen kann, das "Granfondo Cittá di Garda". Es beginnt in Garda und führt durch verschiedene Dorfer entlang einer Strecke von ca. 39 km und einen Höhenunterschied von 1.200 m ans Ziel. Am Tag vor dieser Veranstaltung wird auch eine sympathische Veranstaltung für Kinder organisiert, das „Torri Kids Race”. Somit hat jeder in der Familie seinen Spaß und der Urlaub wird unvergesslich. 

Clicken Sie hier für weitere Bikerouten.