Rudern

Rudern ist eine Sportart, die sowohl Schnelligkeit als auch Ausdauer erfordert

Rudern ist eine Sportart, die sowohl Schnelligkeit als auch Ausdauer erfordert. Die Athleten sitzen dabei in den äußerst langen Booten mit Blick zum Heck, wobei je zwei Ruder pro Person den Vorantrieb ermöglichen.

Die Schwierigkeit besteht darin das Gleichgewicht zu halten und gleichzeitig mit möglichst viel Krafteinsatz zu rudern. Der Boot-Typ hängt von der Anzahl der Ruderer ab. Insbesondere am südlichen Gardasee gibt es mehrere spezialisierte und anerkannte Zentren, die es ermöglichen, das Ruder in vollster Sicherheit zu erlernen und dabei das faszinierende Panorama des Sees zu genießen.

Jedes Jahr finden Ruderveranstaltungen in verschiedenen Kategorien, von Kindern bis Senioren, statt, wobei die Distanzen von mindestens 1.000 m für Kinder bis maximal 2.000 für Erwachsene (olympische Distanz) reichen. Auf wenn das Rennen selbst nur maximal 7 Minuten dauert, sind Ruderregatten für den Zuschauer äußerst attraktiv und somit ein wahres Publikumsmagnet.